Aptamil Pronutra-ADVANCE 2 Trinkfertig (200ml)

JETZT AUCH TRINKFERTIG - Unsere weiterentwickelte Folgemilch

Folgemilch nach dem 6. Monat

Die Ernährung Ihres Babys und neue Erfahrungen sind maßgeblich für die Entwicklung eines starken Immunsystems verantwortlich. Dank der neuen trinkfertigen Aptamil Folgemilch bekommt Ihr Baby in jeder Situation die besondere Nährstoffkombination von Aptamil Pronutra-ADVANCE - mit einem humanen Milch-Oligosaccharid HMO 3'GL aus unserem einzigartigen Prozess.

Seit über 40 Jahren forscht unser Team aus 500 Wissenschaftlern und Experten in unserem eigenen Forschungszentrum. Wir entwickeln unsere bewährten Rezepturen stets nach neuesten Erkenntnissen weiter.

Nach der Stillzeit geben Sie Ihrem Baby mit der Aptamil Pronutra-ADVANCE Rezeptur wertvolle Nährstoffe. Muttermilch enthält natürlicherweise verschiedene humane Milch-Oligosaccharide (HMOs). Auch unsere Aptamil Pronutra-ADVANCE Rezeptur enthält ein humanes Milch-Oligosaccharid. Unser HMO 3’GL wird aus unserem innovativen und einzigartigen Prozess gewonnen.

Zusätzlich tragen in Aptamil Pronutra-ADVANCE die Vitamine C und D* zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Dieses entwickelt sich maßgeblich bis zum 3. Lebensjahr und neben Erfahrungen, die Ihr Kind macht, und neben weiteren Faktoren spielt die frühkindliche Ernährung eine besonders wichtige Rolle bei der Entwicklung einer starken Immunabwehr. Mit einem gesunden Immunsystem können Sie Ihr Kind die Welt entdecken und seine eigene Widerstandskraft entwickeln lassen.

Kann ich das neue Aptamil bei Raumtemperatur füttern oder muss ich es erwärmen?

Das können Sie ganz nach den Möglichkeiten vor Ort und den Vorlieben Ihres Babys entscheiden. Üblicherweise geben Sie das neue trinkfertige Aptamil 2 direkt ins Fläschchen und füttern es – genau das macht es so praktisch. Aber Sie können das Fläschchen natürlich auch leicht erwärmen.

In der Aptamil Pronutra-ADVANCE Rezeptur ist ein sogenanntes HMO enthalten – was ist das genau?

Entdeckt wurden die humanen Milch-Oligosaccharide (HMOs) in Muttermilch. Sie bilden den mengenmäßig drittgrößten Bestandteil in Muttermilch (nach Fetten und Lactose) und sind sehr wertvoll, weil sie unverdaut in den Darm gelangen. In einem einzigartigen Prozess können wir das HMO 3’GL für unser Aptamil Pronutra-ADVANCE gewinnen.

Verträgt mein Baby es gut, wenn es abwechselnd das neue trinkfertige Aptamil und sein gewohntes, selbst zubereitetes Fläschchen bekommt?

Seien Sie unbesorgt: Die Rezeptur von Aptamil Pronutra-ADVANCE 2 enthält die gleichen Nährstoffe - ob in Pulverform oder der trinkfertigen Variante. Genau hier liegt der große Vorteil für Sie: Mit dem neuen trinkfertigen Aptamil 2 können Sie in jeder Situation sichergehen, dass Ihr Baby genau die gleichen guten und gewohnten Inhaltsstoffe bekommt – auch wenn es mal besonders schnell und unkompliziert gehen soll.

Aptamil 2 als Pulver

Aptamil 2 als Pulver

Mehr zum Produkt

Demineralisiertes Wasser, Magermilch, Lactose (aus Milch), pflanzliche Öle (Palm-, Kokosnuss-, Raps-, Sonnenblumenöl), Galactooligosaccharide (aus Milch), demineralisierte Molke (aus Milch), Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Sojalecithin), Molkenprotein (aus Milch), Molkenkonzentrat (aus Milch), Fructooligosaccharide, Fischöl, Calciumorthophosphat, Säureregulator (Citronensäure), Kaliumbicarbonat, Kaliumcitrat, Kaliumhydroxid, Kaliumchlorid, Vitamin C, Öl aus Mortierella alpina, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat, Calciumhydroxid, Cholinchlorid, Natriumcitrat, Taurin, Eisen-II-lactat, Inositol, Magnesiumoxid, Magnesiumchlorid, L-Carnitin, Zinksulfat, Nucleotide (Natriumsalze von Uridin-, Cytidin-, Adenosin-, Inosin-, Guanosin-5-Monophosphat), Pantothensäure, Antioxidationsmittel (Ascorbylpalmitat), Niacin, Vitamin E, Calciumcarbonat, Vitamin B₂, Vitamin A, Vitamin B₁, Kupfersulfat, Vitamin B₆, Kaliumjodid, Folsäure, Natriumselenit, Vitamin K, Mangan-II-sulfat, Vitamin D, Biotin, Vitamin B₁₂,

Pro 100 ml trinkfertige Nahrung

(% der Referenzmenge pro 100 ml)

  • Energie
  • kJ 285
  • kcal 68
  • Fett 3,2 g
  • davon:
  • - gesättigte Fettsäuren 1,4 g
  • - mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,7 g
  • -- davon α-Linolensäure (ALA) 49,7 mg
  • -- davon LCPs¹ 0,03 g
  • -- davon Docosahexaensäure (DHA) 17,0 mg
  • -- davon Arachidonsäure (ARA) 8,8 mg
  • Kohlenhydrate 8,2 g
  • - davon Zucker 8,0 g
  • -- davon Lactose 7,8 g
  • - davon Inositol 6,5 mg
  • Ballaststoffe 0,6 g
  • - davon GOS² 0,48 g
  • - davon FOS² 0,08 g
  • - davon 3'GL³ (HMO) 0,015 g
  • Eiweiß 1,4 g
  • Vitamine
  • Vitamin A 60 μg
  • Vitamin D 1,7 μg
  • Vitamin E 0,81 mg
  • Vitamin K 4,2 μg
  • Vitamin C (23%) 10,2 mg
  • Thiamin (Vitamin B1) 0,05 mg
  • Riboflavin (Vitamin B2) (21%) 0,15 mg
  • Niacin 0,46 mg
  • Vitamin B6 0,05 mg
  • Folat 13 μg
  • Vitamin B12 (24%) 0,19 μg
  • Biotin (18%) 1,8 μg
  • Pantothensäure (16%) 0,49 mg
  • Mineralstoffe
  • Natrium 25 mg
  • Kalium 88 mg
  • Chlorid 51 mg
  • Calcium 56 mg
  • Phosphor 40 mg
  • Magnesium 7,0 mg
  • Eisen 1,0 mg
  • Zink 0,54 mg
  • Kupfer 0,05 mg
  • Mangan 0,004 mg
  • Fluorid <0,006 mg
  • Selen (17%) 3,3 µg
  • Jod (16%) 13 µg
  • L-Carnitin 2,0 mg
  • Cholin 15 mg
  • Taurin 5,1 mg
  • Nucleotide 2,4 mg
  • (GOS) Nicht-kalorische Kohlenhydrate 0,2 g

¹ LCPs = langkettige, mehrfach ungesästtigte Fettsäuren
² GOS = Galactooligosaccharide, FOS = Fructooligosaccharide
³ 3'GL = 3'-Galactosyllactose

Die Analysewerte unterliegen den bei Verwendung von Naturprodukten üblichen Schwankungen.

Dosierung

Anzahl und Trinkmenge pro Fläschchen variieren individuell. Daher sind die angegebene Trinkmenge und die Anzahl der Fläschchen pro Tag nur empfohlene Richtwerte. 

Die in dieser Flasche enthaltene Trinkmenge entspricht der altersgerechten Portionsgröße für eine Mahlzeit. 1-2 Flaschenmahlzeiten am Tag sind empfohlen.

Zubereitung

Beachten Sie bei der Zubereitung von Aptamil 2 genau die Gebrauchsanweisung. Unsachgemäße Zubereitung und Lagerung können zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch Wachstum unerwünschter Keime führen. Bereiten Sie die Nahrung vor jeder Mahlzeit frisch zu und füttern Sie diese sofort. Nahrungsreste nicht wiederverwenden. Flasche, Sauger und Ring gründlich reinigen. Erwärmen Sie Milchnahrung nicht in der Mikrowelle (Überhitzungsgefahr).

Vor Gebrauch kräftig schütteln.

Benötigte Trinkmenge in ein Fläschchen füllen.

Mahlzeit wahlweise bei Zimmertemperatur füttern oder auf Trinktemperatur (ca. 37 °C) erwärmen, z. B. im Flaschenwärmer oder im Wasserbad.

Zur Ernährung: Ausschließliches Stillen in den ersten 6 Monaten ist ideal für Ihr Baby. Wie jede Folgemilch sollte Aptamil 2 Folgemilch nicht in den ersten 6 Monaten als Muttermilchersatz verwendet werden, sondern grundsätzlich erst nach 6 Monaten als Bestandteil einer gemischten Ernährung. Die individuellen Wachstums- und Entwicklungsbedürfnisse Ihres Babys können es allerdings erforderlich machen, Folgenahrungen als Teil einer Mischkost bereits zu einem früheren Zeitpunkt in den Speiseplan Ihres Babys einzuführen. Bitte lassen Sie sich dazu von Ihrem Kinderarzt beraten.

Zur Zahngesundheit: Alle Säuglingsnahrungen enthalten Kohlenhydrate. Häufiger oder andauernder Kontakt mit kohlenhydrathaltigen Nahrungen kann Karies verursachen. Überlassen Sie Ihrem Kind die Flasche nicht zum Dauernuckeln.

Der nächste Schritt für Ihr Baby

Der nächste Schritt für Ihr Baby

Nach Aptamil Folgemilch trinkfertig empfehlen wir Aptamil Kindermilch 1+ | Geeignet für Kleinkinder ab 1+ Jahr | Jetzt auch trinkfertig

Mehr zum Produkt

Das könnte Sie auch interessieren: