Baby
      Rinderpfanne mit grünem Gemüse
      Beikost-Rezepte

      Baby-Bolognese-Nudeln

      Rinderpfanne mit grünem Gemüse

      Verwendet man für das Gericht ganz kleine Nudeln, muss man sie nicht mit der Sauce pürieren.

       

      Zutaten

       2 Portionen
       
      • 100 g Karotten
      • 75 g Rinder-Hackfleisch
      • 80 g Buchstaben- oder Suppennudeln (gekocht)
      • 3 reife Tomaten
      • 4 TL Rapsöl
       

      Zubereitung

      Die Karotte reiben, bei den Tomaten Stielansatz und Gehäuse entfernen und dann in Würfel schneiden.

      In einem kleinen Topf die geriebene Karotte, die Tomatenwürfel und das Hackfleisch mit etwas Wasser 20 Minuten nicht zugedeckt köcheln. Parallel die Nudeln weichkochen.

      Die Sauce immer wieder umrühren, damit nichts am Topfboden klebt und bei Bedarf etwas Wasser angießen.

      Anschließend die Sauce pürieren, mit den weichen, kleinen Nudeln mischen und etwas Rapsöl unterrühren.

      Man kann auch gleich einen größeren Topf Sauce kochen - die Baby-Bolognese lässt sich auch super einfrieren. Das Rapsöl dann aber immer erst vor dem Essen beigeben.