Baby
      Web only - aptamil-bottle-feeding-night-feed-4
      Flaschennahrung

      Trinkmenge – unser Ratgeber

      Web only - aptamil-bottle-feeding-night-feed-4

      Wie oft und wie viel sollte mein Baby trinken?

      Besonders in der Anfangszeit ist es oft schwierig, die Trinkmenge und die Anzahl der Mahlzeiten ihres Babys einschätzen zu können. Ungefähr ab der 2. Woche bis zum 6. Monat benötigen sie ca. 150-200 ml pro Kilogramm Körpergewicht am Tag. Unsere Tabelle gibt Ihnen eine Orientierungshilfe für die Trinkmenge und die Anzahl der Mahlzeiten pro Tag.

      Jedes Baby ist anders und der Appetit sehr unterschiedlich. Die Fütterungsgewohnheiten Ihres Babys stimmen möglicherweise nicht genau mit unseren Richtlinien überein. Solange es gut trinkt und normal an Gewicht zunimmt, bekommt es sicher die Menge, die es braucht. Wenn Ihr Baby als Frühchen oder mit einem niedrigen Geburtsgewicht zur Welt gekommen ist, werden seine Ernährungsbedürfnisse anders sein. Ihre Hebamme wird Sie zu den individuellen Bedürfnisse Ihres Babys beraten können.

      Trinkmenge: Tabellen 0-12 Monate

      Möglicherweise benötigt Ihr Baby mehr oder weniger als die in den Tabellen angegebenen Mengen - diese sind lediglich Richtwerte.

      Anfangsmilch (mit dem Zusatz Pre oder 1)

      Alter des Kindes

      Flaschen-Mahlzeiten pro Tag

      Trinkfertige Nahrung (ml)

      Wasser (ml) pro Mahlzeit

      Messlöffel Aptamil Anfangsnahrung pro Mahlzeit
      1. Woche 5-7 70 60 2
      2. Woche 6 100 90 3
      3.-4. Woche 5-6 130 120 4
      5.-8. Woche 5 170 150 5
      3.-4. Monat 4-5 200 180 6
      5. Monat 4 230 210 7
      6. Monat 3 230 210 7
      > 6. Monat  1-2 230 210 7

      Folgemilch (Stufen 2 oder 3)

      Alter Mahlzeiten am Tag Trinkfertige Nahrung (ml) Wasser (ml) pro Mahlzeit Messlöffel Aptamil Folgemilch pro Mahlzeit
      7-12 Monate 1-2 230 210 7

      Wann sollte gefüttert werden?

      In den ersten Tagen kann das Füttern bis zu einer Stunde dauern und Ihr Baby benötigt etwa 6 Flaschenmahlzeiten pro Tag. Sobald sich eine Routine beim Fläschchengeben einstellt, werden die Mahlzeiten wahrscheinlich kürzer dauern.

      Grundsätzlich gibt es Babys, die schnell trinken und solche, die eher langsam trinken. Auch gibt es Tage, an denen Ihr Baby viel und andere, an denen es eher wenig trinkt.

      Anfangsnahrungen der Stufe Pre und 1 können nach Bedarf des Babys gegeben werden.

      Wichtiger Hinweis

      Um sicherzustellen, dass die Milch Ihres Babys richtig dosiert wird, verwenden Sie immer den beiliegenden Messlöffel.

      1. FAO/WHO/UNU (2001). "Human Energy Requirements." Food and Nutrition Technical Report Series.
      2. SCF (2003). "Report of the Scientific Committee on Food on the Revision of Essential Requirements of Infant Formulae and Follow-on Formulae." SCF/CS/NUT/IF/65 Final.

      Das könnte Sie auch interessieren: