Schwangerschaft
      Web only - aptamil-pregnancy-finding-out-3
      Schwanger werden & Kinderwunsch

      Schwangerschaftstest

      Web only - aptamil-pregnancy-finding-out-3

      Schwangerschaftstest – Diese Möglichkeiten gibt es

      Einen Schwangerschaftstest sollte man generell dann durchführen, wenn die Regelblutung ausbleibt oder körperliche Veränderungen zu spüren sind, die auf eine Schwangerschaft hinweisen. Um eine Schwangerschaft festzustellen, gibt es dann folgende Untersuchungsmethoden: Urin(früh)test, Bluttest und Ultraschall.

      Mit dem Schwangerschaftstest kann das Schwangerschaftshormon hCG (Humanes Choriongonadotropin) nachgewiesen werden. Dieses Hormon wird vom weiblichen Körper produziert, sobald eine erfolgreiche Befruchtung stattgefunden hat und ist nur während einer Schwangerschaft vorhanden. Im Urin ist das Hormon hCG 14 Tage nachdem sich die Eizelle in die Gebärmutter eingenistet hat nachweisbar.1

      Der Urintest

      Die Verlässlichkeit von Schwangerschaftstests mit Urin wird mit 90–99 % angegeben. Je weiter die Schwangerschaft fortgeschritten ist, desto aussagekräftiger ist das Testergebnis. Ein Urintest liefert etwa zwei Tage nach Ausbleiben der Regel (ca. 14 Tage nach der Befruchtung der Eizelle) ein sehr sicheres Ergebnis. Urintests sind in allen Apotheken und Drogeriemärkten erhältlich, sie können aber auch von dem*der Ärzt*in durchgeführt werden. Dabei wird ein Teststäbchen einige Sekunden in den Urin gehalten, bis dieser nach einer gewissen Zeit mit dem Nachweismedium reagiert hat. Um falsche Testergebnisse zu vermeiden, solltest du die Packungsbeilage zuvor genau lesen.

      Wann sollte der Schwangerschaftstest angewandt werden?

      Im Morgenurin ist der hCG-Gehalt am konzentriertesten. – Da die meisten Menschen nachts weniger trinken und weniger häufig zur Toilette gehen, wird empfohlen den Test gleich nach dem Aufstehen anzuwenden.

      Die Anwendung:

      Halte den Teststreifen für einige Sekunden in ein Gefäß mit deinem Urin oder direkt in den Urinstrahl, nach kurzer Zeit schon zeigt der Test das Ergebnis an. Je nach Hersteller sind im Ergebnisfenster ein oder zwei gefärbte Linien*, ein Plus- oder ein Minuszeichen zu sehen. Bei digitalen Tests steht das Wort ‚schwanger’ beziehungsweise ‚nicht schwanger’ im Display. Moderne Testgeräte haben mittlerweile eine Digitalanzeige und können sogar den Schwangerschaftszeitpunkt bestimmen.

      * Siehst du zwei Streifen, dann bist du schwanger.

      couple-holding-positive-pregnancy-test

      Der Urinfrühtest

      Moderne Urintests, auch Schwangerschaftsfrühtests genannt, sind so empfindlich, dass der Nachweis des Schwangerschaftshormons beta-hCG (humanes Choriongonadotropin) im Morgenurin bereits etwa zwei Tage vor der zu erwartenden Regel bis 10 Tage nach der Befruchtung gelingt. Die Fehlerquote dieser Tests ist allerdings sehr hoch, daher sollte ein Urintest besser erst nach Ausbleiben der Regel angewandt werden.

      Bluttest

      Im Blut gelingt der Nachweis einer bestehenden Schwangerschaft bereits eine Woche vor der zu erwartenden Regel, also ca. sechs bis neun Tage nach der Befruchtung. Bei dem*der Gynäkolog*in oder im Labor wird Blut abgenommen, um die Menge an beta-hCG im Blut zu messen. So kann zum einen festgestellt werden, ob eine Schwangerschaft vorliegt, zum anderen kann auch exakt bestimmt werden, wie weit die Schwangerschaft fortgeschritten ist. Denn das Schwangerschaftshormon hCG ist schon neun bis zehn Tage nach dem Eisprung nachweisbar – also noch bevor die Periode normalerweise einsetzen würde.

      Ultraschall

      Bereits wenige Tage nach Ausbleiben der Regel ist eine Schwangerschaft durch einen vaginalen Ultraschall erkennbar. Hier wird die Fruchthöhle in der Gebärmutter, später auch die Embryonalanlage und ab der siebten Schwangerschaftswoche der Herzschlag, sichtbar gemacht und eine Mehrlingsschwangerschaft ausgeschlossen. Die Untersuchung wird von deinem*deiner Gynäkolog*in durchgeführt.

      1. https://www.gynecology-guide.com/gynaekologie/schwangerschaftstest/

      Berechne jetzt deine Schwangerschaftswoche

      Wann ist dein errechneter Geburtstermin?

      Datum (Format: Jahr-Monat-Tag). Datum muss in den kommenden 40 Wochen liegen.
      Ich kenne das Geburtsdatum nicht >

      Berechne deinen voraussichtlichen Geburtstermin & aktuelle SSW

      Wie lautet der erste Tag deines letzten Menstruationszyklus?

      Das Datum muss innerhalb der letzten 9 Monate liegen.

      Wie lange dauert dein Menstruationszyklus?

      Berechne dein voraussichtlichen Geburtstermin

      Dein Geburtstermin ist:

      8 april 2018

      Du bist in Schwangerschaftswoche

      Ich bin in einer anderen SSW >

      Du bist in SSW

      Willst du Informationen zu deiner Schwangerschaftswoche erhalten?

      Du bist bereits registriert?

      Ich bin noch nicht registriert >
      Ich bin in einer anderen SSW >

      Das könnte dich auch interessieren:

      Baby unter Tuch

      Jetzt im Aptaclub registrieren und Vorteile sichern!

      Registriere dich jetzt im Aptaclub und du erhältst:

      • Persönliche Newsletter: Speziell auf deine Schwangerschaftswoche oder den Entwicklungsstand deines Babys zugeschnitten!
      • 24/7 Erreichbarkeit
      • Exklusive Rabatte für unseren Online-Shop
      • Checklisten und praktische Ratschläge von der Geburtsvorbereitung bis zur Ernährung deines Babys!
      Jetzt registrieren

      Jetzt im Aptaclub registrieren und Vorteile sichern!

      Registriere dich jetzt im Aptaclub und du erhältst:

      • Persönliche Newsletter: Speziell auf deine Schwangerschaftswoche oder den Entwicklungsstand deines Babys zugeschnitten!
      • 24/7 Erreichbarkeit
      • Exklusive Rabatte für unseren Online-Shop
      • Checklisten und praktische Ratschläge von der Geburtsvorbereitung bis zur Ernährung deines Babys!

       

       
      Jetzt registrieren